Laboruntersuchungen

In Absprache mit E-Platon-Betreibern können gegebenenfalls spezifische analytische Tests hinzugefügt werden, die das teilnehmende Unternehmen hinzufügen möchte, um sein HACCP-System-Verifizierungsprogramm zu bedienen. Laboruntersuchungen umfassen folgende spezifische Analysen und Tests

Das Audit umfasst:

  • Isolierung / Nachweis mikrobieller Stämme wie Listeria monocytogenes, Salmonella spp., Enterobakterien.
  • Phänotypische und molekulare Charakterisierung. Die Analyse beinhaltet eine Untersuchung der Phänotypischen und Molekularen Charakterisierung von Mikrobenstämmen und die Bestimmung von Kontaminanten.
  • Bestimmung / Quantifizierung chemischer Kontaminanten in Lebensmitteln.
  1. Nitrate
  2. salpetrige Salze
  3. Nitrosamine
  4. PAHs
  • Multispektrale Bilder. Die Bilddiagnostik wird an frischen Fleischprodukten und Fleisch Fertigprodukten mit hoher Hitze Bearbeitung.

PROBENAHME

Bei den zu untersuchenden Proben kann es sich um Lebensmittel- oder Umweltproben oder Oberflächen vom Produktionsstandorten handeln.

Die Teilnehmer des E-Platon werden vom Projektteam zu Stichprobenfragen hilfsbereit geleitet, die unter anderem Folgendes betreffen:

  • Erstellen eines Stichprobenplans
  • Aktualisierung der Rückverfolgbarkeitsdaten

E-Platon fordert die teilnehmenden Unternehmen dazu auf, Proben an kritischen Punkten des Produktionsprozesses auszuwählen. Eine detaillierte Dokumentation der Probenahmebedingungen und das Management vertraulicher Informationen sind für den Erfolg des Programmziels und die Verbesserung der Risikobewertung von entscheidender Bedeutung. Der Teilnehmer muss die Bemusterungstechniken und alle erforderlichen Dokumente oder Informationen berücksichtigen, die für die beste Durchführung des Projekts erforderlich sind. Besonders nützlich sind Daten zur Rückverfolgbarkeit der zu beprobenden Lebensmittel.

VERTARULICHKEIT

Das Forschungsprogramm, die beteiligten Forscher, das wissenschaftliche Personal und die Mitarbeiter sind zur Vertraulichkeit aller Informationen jedes beteiligten Unternehmens verpflichtet, einschließlich der während der Durchführung des Projekts gesammelten Daten sowie der Ergebnisse der Analysen.

Zu den für den Programmbedarf zu untersuchenden Proben können Lebensmittel- oder Umweltproben und Bereiche des Produktionsstandorts gehören.

Das E-platon-project verpflichtet sich, die relevanten Analysen der bei den teilnehmenden Unternehmen abzuholenden Produkte ordnungsgemäß durchzuführen und zu verarbeiten. Die Ergebnisse der Tests im Rahmen des Programms die sich ausschließlich auf die Produkte jedes beteiligten Unternehmens beziehen, werden elektronisch an die entsprechende Abteilung jedes teilnehmenden Unternehmens übermittelt und sind Eigentum des beteiligten Unternehmens.

Die Verwaltung von Daten in gedruckter und digitaler Form erfolgt gemäß den Regeln der GLP, um die Integrität der Daten zu gewährleisten.

TEILNEHMEN